Grayshift LLC Datenschutzrichtlinie

Zuletzt aktualisiert: Mai 2021

In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie Grayshift, LLC (931 Monroe Dr NE Suite A102-340 Atlanta, GA 30308, UNITED STATES) Ihre persönlichen Daten, die über unsere Website und/oder unsere Produkte oder Dienstleistungen erhoben werden, sammelt und verwendet.

Themen:

Welche persönlichen Daten erheben wir von Ihnen?

Grayshift kann die folgenden Daten sammeln:

Wie sammeln wir Ihre Daten?

Die meisten der von uns erfassten Daten werden Grayshift direkt von Ihnen zur Verfügung gestellt. Wir erheben und verarbeiten Daten direkt, wenn Sie:

Wir erfassen Ihre Daten auch auf automatisierte Weise, z. B. über Cookies und ähnliche Technologien. Wir sammeln und verarbeiten Daten automatisch, wenn Sie:

Warum werden wir Ihre Daten verwenden?

Grayshift sammelt Ihre Daten, damit wir sie nutzen können:

Wie werden wir Ihre Daten weitergeben?

Grayshift kann Ihre Daten wie folgt weitergeben:

Marketing

Grayshift möchte Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zusenden, von denen wir glauben, dass sie Ihnen gefallen könnten.

Wenn Sie dem Erhalt von Werbung zugestimmt haben, können Sie sich jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt abmelden.

Sie haben jederzeit das Recht, Grayshift davon abzuhalten, Sie zu Marketingzwecken zu kontaktieren.

Wenn Sie nicht mehr zu Marketingzwecken kontaktiert werden möchten, folgen Sie bitte den Anweisungen in der E-Mail, die Sie erhalten haben, oder wenden Sie sich an privacy@grayshift.com.

Was sind Cookies?

Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden, um Standard-Internetprotokolldaten und Informationen über das Verhalten der Website-Besucher zu sammeln. Wenn Sie unsere Websites besuchen, können wir automatisch Informationen über Sie durch Cookies oder ähnliche Technologien sammeln.

Weitere Informationen finden Sie unter allaboutcookies.org.

Wie verwenden wir Cookies?

Grayshift verwendet Cookies auf verschiedene Weise, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern, einschließlich:

Welche Arten von Cookies verwenden wir?

Es gibt eine Reihe verschiedener Arten von Cookies, aber unsere Website verwendet sie:

Wie man Cookies verwaltet

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies annimmt, und auf der oben genannten Website erfahren Sie, wie Sie Cookies aus Ihrem Browser entfernen können. In einigen wenigen Fällen kann dies jedoch dazu führen, dass einige Funktionen unserer Website nicht funktionieren.

Analytik von Dritten

Wir verwenden automatisierte Geräte und Anwendungen, wie z. B. Google Analytics, um die Nutzung unserer Website auszuwerten. Wir können auch andere Analysemittel verwenden, um unsere Website zu bewerten. Wir verwenden diese Tools, um die Leistung unserer Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Diese Einrichtungen können Cookies und andere Tracking-Technologien wie Web-Beacons oder lokale Speicherobjekte verwenden, um ihre Dienste zu erbringen. Wenn Sie mehr über die Datenschutzpraktiken von Google erfahren möchten, lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/. Sie können auch das Google Analytics Opt-out Browser Add-on herunterladen, um zu verhindern, dass ihre Daten von Google Analytics verwendet werden, unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Nicht verfolgen

Derzeit erkennen unsere Systeme keine „Do-not-track“-Anfragen von Browsern. Sie können jedoch die in diesem Abschnitt beschriebene Nachverfolgung deaktivieren (z. B. durch die Deaktivierung von Cookies). Sie können sich auch gegen gezielte Werbung entscheiden, indem Sie die Anweisungen im Abschnitt „Werbenetzwerke Dritter“ unten befolgen.

Werbenetzwerke von Dritten

Wir nutzen Dritte, wie z. B. Werbenetzwerke, um Werbung auf Websites Dritter oder in anderen Medien (z. B. in sozialen Netzwerken) zu schalten. Dies ermöglicht uns und diesen Dritten, Ihnen gezielt Werbung für Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen, an denen Sie interessiert sein könnten. Drittanbieter von Werbenetzwerken, Werbetreibende, Sponsoren und/oder Verkehrsmessungsdienste können Cookies, JavaScript, Web Beacons (einschließlich Clear GIFs), lokale Speicherobjekte und andere Tracking-Technologien verwenden, um die Wirksamkeit ihrer Werbung zu messen und Werbeinhalte für Sie zu personalisieren. Diese Drittanbieter-Cookies und andere Technologien unterliegen den spezifischen Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Drittanbieter, nicht den vorliegenden Richtlinien. Wir können diesen Drittanbietern Informationen über Sie zur Verfügung stellen.

Nutzer in den Vereinigten Staaten können viele Werbenetzwerke von Drittanbietern abwählen. Sie können zum Beispiel die Seite der Digital Advertising Alliance („DAA“) Consumer Choice Page Seite besuchen, um sich über die Ablehnung von interessenbezogener Werbung und die Wahlmöglichkeiten bei der Verwendung von Informationen durch DAA-Unternehmen zu informieren. Sie können auch die Seite der Network Advertising Initiative („NAI“) besuchen, auf der Sie Informationen über die Ablehnung von interessenbezogener Werbung und die Verwendung von Informationen durch NAI-Mitglieder erhalten.

Abmeldung bei einem oder mehreren der in der DAA aufgeführten Unternehmen Verbraucherwahl Seite oder die NAI Opt-out-Seite für Verbraucher bedeutet, dass Sie keine interessenbezogenen Inhalte oder Anzeigen mehr von diesen Unternehmen erhalten, aber es bedeutet nicht, dass Sie keine Werbung mehr auf unserer Website oder auf anderen Websites erhalten. Sie können weiterhin Werbung erhalten, zum Beispiel auf der Grundlage der von Ihnen besuchten Website (d. h. kontextbezogene Werbung). Wenn Ihr Browser so konfiguriert ist, dass er Cookies ablehnt, wenn Sie sich auf den Websites der DAA oder der NAI abmelden, ist Ihre Abmeldung möglicherweise nicht wirksam. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der DAA unter www.aboutads.info oder auf der Website der NAI unter www.networkadvertising.org.

Sicherheit Ihrer Daten

Wir haben angemessene Vorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Zerstörung zu schützen. Bitte beachten Sie, dass trotz unserer Bemühungen keine Datensicherheitsmaßnahmen die Sicherheit vollständig gewährleisten können. Sie sollten Maßnahmen ergreifen, um sich vor unbefugtem Zugriff auf Ihr Kennwort, Ihr Telefon und Ihren Computer zu schützen, indem Sie sich u. a. nach der Nutzung eines gemeinsam genutzten Computers abmelden, ein sicheres Kennwort wählen, das niemand sonst kennt oder leicht erraten kann, und Ihre Anmeldedaten und Ihr Kennwort geheim halten. Wir sind nicht verantwortlich für verlorene, gestohlene oder gefährdete Passwörter.

Datenschutzrichtlinien anderer Websites

Die Grayshift-Website enthält Links zu anderen Websites. Wenn Sie also auf einen Link zu einer anderen Website klicken, sollten Sie deren Datenschutzrichtlinien lesen.

Kinder unter 18 Jahren

Unsere Website, Produkte und Dienstleistungen sind nicht für Kinder unter 18 Jahren bestimmt. Wenn wir feststellen, dass ein Kind unter 18 Jahren uns Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir diese Daten aus unseren Systemen löschen.

Änderungen an unserer Datenschutzpolitik

Grayshift überprüft seine Datenschutzpolitik regelmäßig und veröffentlicht etwaige Aktualisierungen auf dieser Webseite. Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt an dem oben angegebenen Datum aktualisiert.

Wie Sie uns kontaktieren können

Wenn Sie Fragen zur Datenschutzpolitik von Grayshift haben, zu den Daten, die wir über Sie speichern, oder wenn Sie eines Ihrer Datenschutzrechte ausüben möchten, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Kontakt zu Grayshift: privacy@grayshift.com

Zusätzliche Informationen für Personen aus dem Vereinigten Königreich oder dem EWR

Rechtfertigung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Rechtsgrundlage)

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verarbeiten, wenn wir eine gesetzlich anerkannte Rechtfertigung (Rechtsgrundlage) dafür haben, wie unten beschrieben.


Vertragserfüllung
: Unter bestimmten Umständen müssen wir personenbezogene Daten verarbeiten, um unsere Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen oder Ihrer Organisation zu erfüllen. In anderen Fällen müssen wir personenbezogene Daten auf Ihren Wunsch hin verarbeiten, um einen Vertrag mit Ihnen oder Ihrer Organisation zu schließen. Wenn wir Daten verarbeiten müssen, um einen Vertrag zu erfüllen oder Maßnahmen zu ergreifen, um einen Vertrag einzugehen, kann die Nichtbereitstellung dieser personenbezogenen Daten dazu führen, dass wir nicht in der Lage sind, Dienstleistungen zu erbringen oder angeforderte Maßnahmen zu ergreifen, die diese Daten erfordern. Die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten für die Vertragserfüllung sind:


Legitimes Interesse
: Manchmal verarbeiten wir personenbezogene Daten, um unsere berechtigten Interessen oder die von Dritten zu fördern, insbesondere unser Interesse an der Entwicklung und Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen, um unser Geschäft und unseren Ruf zu stärken. Die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten zur Verfolgung unseres berechtigten Interesses sind:


Einverständnis
: In einigen Fällen können wir personenbezogene Daten auf der Grundlage der Einwilligung verarbeiten, die Sie uns zum Zeitpunkt der Datenerhebung erteilen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten mit Ihrer Zustimmung erfolgt zu folgenden Zwecken:

UK/EWR-Rechtsverpflichtung: In anderen Fällen können wir verpflichtet sein, personenbezogene Daten gemäß den für uns geltenden Gesetzen des Vereinigten Königreichs oder des EWR zu verarbeiten. Die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten nach britischem/EWR-Recht sind:

Rechte der betroffenen Personen im Vereinigten Königreich und im EWR

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die im Folgenden dargelegt werden. Einige dieser Rechte sind nach geltendem Recht an bestimmte Bedingungen geknüpft.

Zugang: Sie können weitere Informationen über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten und Zugang zu diesen Daten sowie eine Kopie davon anfordern.

Berichtigung: Wenn personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben, unrichtig oder unvollständig sind, können Sie verlangen, dass wir diese Daten korrigieren oder ergänzen.

Löschen: Sie können verlangen, dass wir einige oder alle Ihrer personenbezogenen Daten aus unseren Systemen löschen, wenn bestimmte, im geltenden Recht festgelegte Bedingungen erfüllt sind, z. B. wenn die Verarbeitung ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruht und Sie diese widerrufen oder wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, und vorausgesetzt, wir sind im Vereinigten Königreich oder im EWR nicht gesetzlich verpflichtet, die Daten weiter zu verarbeiten.

Übertragbarkeit: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verarbeiten, haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können auch verlangen, dass wir die Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermitteln.


Einspruch

: Sie können sich an uns wenden, um uns mitzuteilen, dass Sie der weiteren Nutzung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, die wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeiten, aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, widersprechen.

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings zu widersprechen.

Entzug der Einwilligung: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Einschränkung der Verarbeitung: Unter bestimmten Bedingungen können Sie von uns verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, so dass wir sie nur speichern und nicht weiter verarbeiten dürfen, z. B. während des Zeitraums, in dem wir die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten überprüfen, wenn Sie behaupten, dass die Daten unrichtig sind.

Wenn Sie weitere Informationen über diese Rechte wünschen oder einen Antrag stellen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@grayshift.com. Bitte beachten Sie, dass wir unter Umständen nicht in der Lage sind, Ihrem Ersuchen in vollem Umfang nachzukommen, z. B. wenn es übertrieben oder offensichtlich unbegründet ist, wenn es die Rechte anderer gefährdet oder wenn es nicht durch geltendes Recht vorgeschrieben ist. In einigen Fällen müssen Sie uns zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen, die auch personenbezogene Daten umfassen können, um Ihre Identität und die Art Ihrer Anfrage zu überprüfen.

Recht auf Einreichung einer Beschwerde: Sie haben auch das Recht, bei der Aufsichtsbehörde Ihres Landes eine Beschwerde über die Praktiken von Grayshift in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten einzureichen. Die Aufsichtsbehörde im Vereinigten Königreich ist die ICO Home | ICO. Eine Liste der Aufsichtsbehörden in der EU finden Sie hier: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en.

Übermittlung von personenbezogenen Daten

Grayshift und seine Dienstleister haben ihren Sitz in den USA, wo die Gesetze nach Ansicht der Europäischen Kommission keinen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten bieten. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA erfolgt (i) auf der Grundlage Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, oder (ii) wenn dies erforderlich ist, um einen Vertrag mit Ihnen oder Ihrer Organisation zu erfüllen oder um vorvertragliche Maßnahmen zu ergreifen, die Sie verlangt haben, oder (iv) gemäß den von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln. Wenn wir uns auf die Klauseln berufen, können Sie eine Kopie davon erhalten, indem Sie uns unter privacy@grayshift.com kontaktieren.

Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Generell gilt, dass wir personenbezogene Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. In der Regel bewahren wir bestimmte Elemente Ihrer personenbezogenen Daten für einen Zeitraum auf, der einer Verjährungsfrist entspricht, z. B. um eine genaue Aufzeichnung Ihrer Geschäftsbeziehungen mit uns zu führen, wie z. B. im Rahmen eines Vertrags, damit wir einen Rechtsanspruch erheben oder abwehren können. Unter bestimmten Umständen können wir personenbezogene Daten auch für andere Zeiträume aufbewahren, z. B. wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen dazu verpflichtet sind, wenn dies für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist oder wenn wir durch ein Gerichtsverfahren, eine Justizbehörde oder eine andere staatliche Stelle, die zur Antragstellung befugt ist, dazu aufgefordert werden, und zwar so lange wie erforderlich.